Sie suchen Ihre bereits erworbenen Lerninhalte? Dann geht es hier entlang: Zum academy Campus

heise Academy Logo
Schulung
iX – Magazin für professionelle IT

Digital Forensics & Incident Response

Phishing, Business Email Compromise, Viren, Trojaner und Ransomware – Cybervorfälle sind Teil des Alltags. In diesem Online-Workshop erhalten Sie das nötige Rüstzeug und Wissen, um beim Eintritt eines Cybervorfalls richtig zu reagieren.
Schulung

Digital Forensics & Incident Response

Überblick

Nach der Teilnahme an dieser zweitägigen Schulung werden Sie:

  • verstehen, was Incident Response (Vorfallbewältigung) und Digitale Forensik sind, worin die Begriffe sich unterscheiden und was im Falle eines Cyberangriffs, zum Beispiel mit Ransomware, aus technischer und organisatorischer Sicht geschehen sollte.

  • Meldungen von Anti-Malware-Programmen effizient bewerten und mit Zusatzinformationen ergänzen können. Sie wissen, welche Alarme sofort weiterverfolgt werden müssen.

  • das mit E-Mails, IP-Adressen und URLs einhergehende Risiko einschätzen können. Dies erlaubt Ihnen zum Beispiel, Mitarbeitende bei der Bewertung einer verdächtigen E-Mail zu unterstützen.

  • potenziell infizierte IT-Systeme einer Erstuntersuchung unterziehen und deren Resultate bewerten können.

  • sich in den ersten Minuten und Stunden eines Cybervorfalls richtig verhalten. Damit stellen sie sicher, dass keine wertvollen forensischen Artefakte zerstört werden und diese für die Untersuchung des Vorfalls zur Verfügung stehen.

  • selbstständig IT-forensische Artefakte sammeln können und verstehen, wie aus diesen Rückschlüsse auf einen möglichen Angriff gezogen werden können.

Zielgruppe

Dieser Workshop richtet sich an IT-Fachpersonal, Admins, Informatikerinnen und Informatiker im IT-Betrieb.

Voraussetzungen

Teilnehmende des Workshops sollten über Grundkenntnisse in der Administration von Windows-Systemen und ein Grundverständnis der Funktionsweise des Internets verfügen. Begriffe wie DNS, HTTP, E-Mail-Header, Phishing, Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit sollten Sie einordnen können.

Für die Teilnahme benötigen Sie einen Computer mit Oracle VM VirtualBox oder VMware Workstation Pro. Der Computer muss ausreichend leistungsstark sein für das Ausführen einer virtuellen Windows-10-Installation mit mindestens 8 GByte zugewiesenem Memory. Insgesamt sollten 150 GB Datenspeicher für Windows 10 und die Beispieldateien zur Verfügung stehen. Die virtuelle Windows-10-Maschine wird den Teilnehmenden vor dem Workshop bereitgestellt. Zusätzlich benötigen Sie einen Internetzugang.

Zur Workshop-Durchführung wird Zoom verwendet mittels eines DSGVO-konformen On-Premise-Connectors. Wir bitten Sie, ein Mikrofon oder Headset sowie einen aktuellen Browser zu nutzen.

Inhalte

Nach diesem Workshop sind Sie bei der Reaktion auf Cybervorfälle in der Lage, aktiv mitzuwirken und die Rückkehr in den Normalbetrieb professionell zu unterstützen.

  • 1.  Grundlagen

  • 2. Risiko von Webressourcen einschätzen

  • 3. Antimalware-Meldungen

  • 4. Vertiefte Analyse von IT-Systemen

  • 5. Forensische Artefakte sammeln und auswerten

Leistungen Ihres Workshoptickets

  • Workshopunterlagen

  • Teilnahmebescheinigung

Durchführung

  • Fabian Murer: 21. - 22.02.2024

  • Gregor Wegberg: 24. - 25.04.2024, 26. - 27.06.2024

  • Johann Rabbow: 21. - 22.08.2024, 16. - 17.10.2024, 27. - 28.11.2024

Ist die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt, wegen Verhinderung eines Referenten, wegen Störungen am Veranstaltungsort oder aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl (weniger als 50%) nicht möglich, werden die Teilnehmer spätestens 7 Tage vorher informiert.

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 20 Personen begrenzt.

Experten

Foto von Fabian Murer

Fabian Murer

Incident Responder & IT-Forensiker | OneConsult AG

Zum Profil
Foto von Gregor Wegberg

Gregor Wegberg

Head of Digital Forensics & Incident Response | Oneconsult AG

Zum Profil
Foto von Johann Rabbow

Johann Rabbow

Head of Digital Forensics & Incident Response | Oneconsult Deutschland AG

Zum Profil
Schulung

Digital Forensics & Incident Response

Haben Sie Fragen zu unseren Schulungen? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Füllen Sie ganz einfach und bequem das Kontaktformular aus und wir werden Ihnen Ihre Fragen schnellstmöglich beantworten.

Profilbild von Team  Schulungen

Team Schulungen

workshops@heise-academy.de

+49 511 5352 8604

Telefonisch erreichbar: Mo – Fr | 09:00 – 17:00 Uhr

Unsere Antworten auf die häufigsten Fragen

Kontaktformular

Bei Betätigen des Absenden-Buttons verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich für den Zweck Ihrer Anfrage. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.